Erlangen - Beijing July 30th - August 30th 2009

Day 31 – The final stretch: Arrival in Beijing

September 1st, 2009 by Vintage Volkswagen Challenge 2009

After a short check of our Beetles we started our journey at around 8.00 am and got on the highway to Beijing. The road was excellent, traffic in the morning was low and we made good progress.

But then, around 140 km before Beijing the highway was blocked by the police, apparently due to a traffic accident, and we had to take a detour of around 40 km. On the Badaling highway we experienced heavy traffic with a lot of trucks. It was great to see in the review mirror how the Beetles cruised through these slowly moving barriers. We all passed this new lesson in “Advanced Driving on Chinese Highways”.

In the early afternoon around 13.30 pm we reached the Great Wall nearby Badaling, where a photo shooting was scheduled together with the New Beetle Club of Beijing. The German ambassador in China, Dr. Schaefer and his wife joined this event and already welcomed us in a white New Beetle Cabriolet

Around 14.30 pm we started our final approach towards Beijing which we entered first through the 6th and then through the 4th ring road in direction of the German embassy. I felt home again, a very good feeling.

The arrival in the embassy was at least as exciting as the start in Erlangen. Some hundred guests and numerous journalists joined the event. Our sponsors Volkswagen, Lufthansa and TUI had prepared a welcome party, supported by the German restaurant Landgraf. Several speeches were given by the ambassador the main sponsors and me, with a good moderation.

It was very hard to believe: We had passed 11.000 km without major problems, had not been involved in an accident and could stick to our time lines despite some obstacles. The Beetles did a great job, the team did hold together despite some turbulence here and there, which is normal.

To end this great day we went to the Capital Club where we had some bites and drinks with a great view over Beijing at night from the 50th floor.

I was very much looking forward to sleep in my own bed in Grand Hills, which is my home in Beijing.

Tomorrow, we will drive together to the new Beijing vintage car museum, and then go on again to the Great Wall escorted by some old Hong Qi’s which had been used in the 1960ies and 1970ies by the leaders of China. A meeting of two car classics of the two countries Germany and China.

Michael will already return to Germany on 31. August to continue work in his private medical practice. Bernd B., Claus, Rainer, Steve and Alex will still spend some time traveling in China with their families. Bernd O. and I will have to get back to our offices here in China. Also all the others will fly back to Germany later this week.

Our Beetles and the support cars will be taken to customs in Tianjin on Tuesday to be shipped back to Germany. They can then take a 6 weeks rest in their containers.

Tomorrow’s blog will be the last one of this journey. But I am already thinking about the title of a book about this incredible journey. How about “Little cars on big journey”…?

Text Richard (Translation Bernd O.), Photos Richard, Roland

  1. 23 comments zu “Day 31 – The final stretch: Arrival in Beijing”

  2. Von Ulrich Brynjulfsson am Sep 1, 2009

    Hi Steve, Alex,
    Well done – Would have liked to join you guys (maybe in a support car like a Porche). It has been very interesting to follow your long jurney here on the blog!
    Steve – Hope to see you soon.
    Regards Ulrich

  3. Von Claudia von Kentucky am Sep 1, 2009

    schade das es schon vorbei ist und Glueckwunsch!
    Vielleicht solltet ihr noch eine andere Fahrt planen?

  4. Von Dr.Schöfer am Sep 1, 2009

    Liebes Käfer-Team,

    Ihr habt eine tolle Leistung hingelegt und die deutschen Tugenden in die Welt hinausgetragen.
    Herzlichen Dank für die schönen Bilder.

    Alles Gute und nochmals Chapeau!

    Dr.Schöfer

  5. Von Volker am Sep 1, 2009

    In Franken sagt man: Respekt!
    Dieser Respekt gebührt allen die beteiligt waren, aber besonders denen, die die Kilometer im doppelten Sinn erfahren haben.

  6. Von Torsten Walsdorff am Sep 1, 2009

    Gratulation!
    ich freue mich daß alle die Strecke wohlbehalten überstanden und gemeistert haben.
    Es war spannend die Reise am Computer mit zuerleben, vielen Dank dafür,
    Auf eine gute Heimreise und ein baldiges Wiedersehen in Franken,
    Torsten Walsdorff

  7. Von Guido am Sep 1, 2009

    Herzlichsten Glückwunsch von Guido ! Wir freuen uns schon auf die Life-Komentare von Claus !

  8. Von regina am Sep 2, 2009

    niu hau
    wir sind gut gelandet. natuerlich schon eine weile und unsere lufthansa hat uns wohlbehalten in china “abgesetzt”. grandios war der empfang der kaefer an der gr. mauer u i d dt.botschaft. “das wir das noch erleben duerfen” – ein vielgebrauchtes zitat v rainer.
    wir alle sind fasziniert v einer stadt wie peking u natuerlich voll i sideseeing-stress. gr. mauer, verbotene stadt, u vieles mehr. auf diesem weg sagen wir den lieben fahrfeunden, die schon dsheim sind einen gruss u gruessen alle freunde, familie, bekanntn u nachbarn d waehrend dieser tollen reise “dabei” waren.
    zai jien – regina u rainer – bis bald wieder daheim
    gudrun & claus lassen familie u feunde auch auf diesem weg gruessen

  9. Von Dr. Preecha Chiranavanit am Sep 2, 2009

    Congratulations

    You can make it with the strong little beetles.

    Preecha MD.
    Bangkok, Thailand

  10. Von Susan Anderson am Sep 2, 2009

    Gentlemen;
    Your adventure was suggested to me last spring by a relative of Steve and Alex. I have thoroughly enjoyed “riding with you” across the two continents. Your articles, videos, and pictures have been fun and informative. Thank you for sharing this big journey by the little Beetles. A safe return to all of you and your cars.

    I look forward to reading your book (in English please).

  11. Von Christof am Sep 2, 2009

    Gōng xǐ! 😉

  12. Von Michael am Sep 2, 2009

    Liebe Freunde,

    alls erster von uns bin ich wieder im Abendland angekommen und schon wieder tief in der Alltagsroutine verstrickt.

    Der 9,5 h Flug uber die Erdteile die wir in ca. 4 Wochen mit unseren unglaublichen historischen Käfern zurückgelegt haben war faszinierend. Konnte kaum glauben, dass wir diese Gobi wirklick gemeistert haben. Kein Zweifel ich war ja dabei.

    Werde noch viele Wochen brauchen bis auch meine Seele wieder in erlangen ist und ich die vielen schönen Eindrücke einigermassen verabeitet habe.

    Nochmals ganz herzlichen Dank ans gesammte Team für diese tolle Gemeinschaftsleistung und natürlich an Richard für die Überlassung des schönen Brezelcabrios und Bernd O. für die nette Begleitung und Mitfahrt über Stock und Stein.

    Ohne geöffnetes Cabrioverdeck kommt der Sunnyboy ja nicht so recht zur Geltung.
    Freue mich schon auf die Fotos aller Mitstreiter , den Film und natürlich unser erstes Treffen nach der grossen Reise.

    Herzliche Grüsse aus dem ( noch ) sommerlichen Erlangen

  13. Von Rosi am Sep 2, 2009

    Congratulations and celebrations!
    Well done.
    Keep on taking good care of the beetles.
    Rosi from Erlangen

  14. Von Stefan Z. am Sep 2, 2009

    You did it!
    Congrats

  15. Von Wolfgang Mahler am Sep 2, 2009

    Hallo St.Heinrich,
    nochmals Grüsse von Wolfgang!
    Ihr wart ja echt schnell, kaum nach Irkutzk
    geflogen, schon in China angekommen.(!!!)

    Dann sehn wir uns ja wohl bald wieder!

    Gute Zeit noch in Beijing und bis zum Sehen
    ( hasta luego )
    Der Vacher

  16. Von Ulf am Sep 2, 2009

    Gratulation aus Kuwait. Es war toll die Berichte hier ueber Internet zu verfolgen, auch wenn man etwas warten musste. Hut ab vor der Organisation. Das ist eine imponierende Leistung. So was wuerde ich auch gerne mal unternehmen – aber da ist schon sehr viel Zeitaufwand notwendig. – Schoen es wenigstens so miterleben zu duerfen. Vielen Dank und alles Gute nach Peking.

    Ulf Josch

  17. Von Vera am Sep 2, 2009

    „Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.“
    Herzlichen Glückwunsch Euch allen – wir sind stolz auf Euch, dass ihr diese Strapazen so gut überstanden habt. Wir freuen uns mit Euch, wünschen einen guten Heimflug und sind schon sehr auf die persönlichen Berichte gespannt!!!
    Ab sofort wird täglich etwas fehlen, wenn wir nicht mehr die Route verfolgen können, oder im Blog den die Tageserlebnisse und die netten Einträge von begeisterten “Fans” nachlesen können.
    Von den Bildern des Empfangs waren wir überwältigt!!!!!
    Viele liebe Grüße an das Team und besonders an meine Eltern!
    Vera, Detmar, Jonas und Janina

  18. Von Heinz am Sep 2, 2009

    Grüß Gott,
    großen Respekt vor Eurer Leistung und das Durchhalten von Euch und Eurer Käfer!!! Gratulation!!! Ich habe via Internet spannende Tage mit Euch erleben dürfen und mit großem Interesse Eure Berichte gelesen. Alles Gute nach Peking!
    Weiterhin eine gute Zeit und herzliche Grüße
    Heinz (49er !).

  19. Von Hartmut Priesner am Sep 2, 2009

    Liebes Käfer Team!
    Hallo Heinrich!

    Eine tolle Leistung!!! Da sieht man eben, dass der Käfer rennt und rennt und rennt…!

    Ich freue mich auf den persönlichen Bericht!

    Einen guten Heimweg wünscht
    Hartmut

  20. Von dr. helge erik roscher am Sep 2, 2009

    glückwunsch, habe euer reise mit vergnügen mit erlebt, einfach toll.
    würde gerne beijing nach mindestens 25 jahren mal wieder sehen.
    gute reise nach hause

    grüsse h.e. roscher

  21. Von Evelyn + Wolfgang am Sep 3, 2009

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurer grandiosen Leistung und dass ihr alle größeren und kleineren Probleme so souverän gemeistert habt! Wir konnten dank der Berichte und Fotos zumindest virtuell an Eurem Abenteuer teilhaben. Nun freuen wir uns schon auf das Wiedersehen mit unseren Freunden vom 356er Club und die persönlichen Berichte! Bis bald und Euch allen noch eine gute Heimreise

    Evelyn u. Wolfgang

  22. Von sigrid am Sep 4, 2009

    Congratuations to you all! Even in California every kilometer of your journey has been tracked and appreciated. Not to mention the wonderful pictures and a peek into the facinating cultures along the way …

    As the former owner of 3 Beetles of the same vintage I am definitely a huge, huge fan.

    Thanks so much for allowing me to follow along!

    🙂

  23. Von Annick C. Schmartz am Sep 6, 2009

    Gratuliere Euch zu diesem Erfolg! Es war mir eine Freude, Euch in Sibirien kennenzulernen und es hat echt Spass gemacht Eure “verrückte” Reise über diesen Blog zu verfolgen.Weiterhin alles Gute. Grüsse aus der Schweiz.

  1. 1 Trackback(s)

  2. Sep 11, 2009: Day 31 - The final stretch: Arrival in Beijing | Tianjin Travel - Culture and Recreation

Sorry, comments for this entry are closed at this time.